Press "Enter" to skip to content

Download Werkstoffprüfung für Maschinen- und Eisenbau by Dr. G. Schulze, Dipl.-Ing. E. Vollhardt (auth.) PDF

By Dr. G. Schulze, Dipl.-Ing. E. Vollhardt (auth.)

Show description

Read Online or Download Werkstoffprüfung für Maschinen- und Eisenbau PDF

Similar german_13 books

Numerische Mathematik: Band 1: Lineare und nichtlineare Gleichungssysteme, Interpolation, numerische Integration

Das vorliegende Buch (wie auch seine Fortsetzung) ist aus Vorlesungen entstanden, die ich seit einigen Jahren an der Universität Göttingen halte. Diese Vorlesungen wenden sich an Studentinnen und Studenten der Mathematik und Physik ab dem dritten Semester. Daher werden auch in diesem Buch Kenntnisse der research bzw.

Additional resources for Werkstoffprüfung für Maschinen- und Eisenbau

Sample text

Ein Nachteil der Hebelwagen liegt in der Abnutzbarkeit ihrer Schneiden. Infolge ihrer hohen Belastung ist es nicht ausgeschlossen, daß Verdrückungen der Schneiden die Genauigkeit der Kraftanzeige nachteilig beeinflussen. Damit die Hebelarme möglichst wenig durchbiegen, müssen sie sehr kräftig gebaut sein, was wiederum das Gewicht der Maschinen vergrößert. Eine Belastung der Schneiden von 4000 kgfqcm ist nach Marte ns als zulässig zu erachten. (Vergl. S. ) d) Meßeinrichtungen. Die Abmessungen der Probekörper werden mittels Strichmaßen (Maßstäbe) oder Endmaßen (Schublehren, Mikrometerschrauben) bestimmt.

7 der schematischen Darstellung) gemessen. Maschinen für Zug- und Druckversuche. 29 Der kurze Hebel der Wage trägt ein Radsegment, an dem mittels GaUscher Kette die obere Einspannklaue aufgehängt ist. Der lange Hebelarm 7 zeigt an der Bogenskala 2 die jeweilige Belastung an und wird in dem Augenblick des Zerreißens durch Sperrklinken festgehalten. Die Anzeige der Dehnung des Probestreifens erfolgt durch den Schleppzeiger 13 auf der Bogenskala 14, der beim Zerreißen ebenfalls stehen bleibt. Der Vorgang hiPrbei ist folgender: Die untere Einspannklaue sitzt nicht unmittelbar auf der Antriebsspindel 5, sondern steht mit ihr durch den kurzen Hebelarm des Winkelhebels 9 und dessen Drehpunkt in Verbindung.

Die Übersetzung der Spiegelapparate ist 1 : 500, d. h. eine Zunahme der Skalenablesung um 1 mm entspricht lfsoo mm = 1/ 5000 cm Dehnung des Stabes. Da 1/ 10 mm geschätzt wird, so entspricht die Ableseeinheit 1/5oooo cm. Schätzungsweise Berechnung der Bruchlast aB· I und der Streckgrenze a8 • f. In dem folgenden Beispiel sei aB = 4000 kg;qcm geschätzt, dann ist PB= 4000 ·I kg. Die Größe der Laststufen wählt man zweckmäßig ""' i~ bis zur Proportionalität~ grenze. Sodann weiteres Steigern der Belastung in kleineren Stufen bis zur S-Grenze, die mit den Spiegelapparaten sehr genau festzustellen ist.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 40 votes