Press "Enter" to skip to content

Download Kursreaktionen auf Dividendenankündigungen: Ereignisstudie by Stefan Heiden PDF

By Stefan Heiden

Obwohl die Festlegung der Dividende eine der wichtigsten Entscheidungen des Top-Managements ist, liegen bisher - anders als für US-amerikanische Unternehmen - erstaunlich wenige Untersuchungen zu den Reaktionen am deutschen Kapitalmarkt vor.

Stefan Heiden legt eine detaillierte Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Dividendenhöhe und Unternehmensbewertung für den deutschen Kapitalmarkt vor. Vor dem Hintergrund der modernen neo-institutionalistischen Finanzierungstheorie und mit Methoden der neueren Kapitalmarktforschung analysiert er die Dividendenpolitik börsennotierter deutscher Aktiengesellschaft. Im Mittelpunkt steht dabei die für Investoren interessante Frage nach dem Signalgehalt der Dividende. Besonderes Augenmerk richtet der Autor auf die Besonderheiten des deutschen Kapitalmarkts in Hinsicht auf die Bedeutung von Steuern und auf den Einfluss von Eigentümerstrukturen (Corporate Governance).

Show description

Read Online or Download Kursreaktionen auf Dividendenankündigungen: Ereignisstudie am deutschen Kapitalmarkt PDF

Similar german_7 books

DIPS Diagnostisches Interview bei psychischen Störungen: Interviewleitfaden

Der vorliegende Interviewleitfaden ist Bestandteil der Mappe zum DIPS, die darüber hinaus noch ein Handbuch und einen Protokollbogen enthält. Der Leitfaden ist so konzipiert, daß er von geübten Interviewern ohne Rückgriff auf das Handbuch angewendet werden kann. Aber auch Kliniker ohne größere Erfahrung werden bereits nach wenigen Interviews mit dem DIPS das Handbuch für die praktische Arbeit nur noch selten benötigen.

Die Alchemie des Geber

Der Chemiker Ernst Darmstaedter beschaeftigt sich im vorliegenden Band mit der Wissenschaft der Alchemie des Geber, wie sie von dem „einstweilen noch unbekannten Verfasser der Summa perfectionis magisterii“ beschrieben wurde. Eben dieser textual content diente neben weiteren, in lateinischer Sprache von verschiedenen Autoren verfassten Texten (De investigatione perfectionis, De inventione veritatis, Liber fornacum und Testamentum Geberi) als Grundlage der Untersuchung, deren Uebersetzung Darmstaedter mit umfangreichen Anmerkungen versieht.

Iterative Lösung großer schwachbesetzter Gleichungssysteme

Four Die aus der Linearen Algebra benötigten Grundlagen sind noch einmal in Kapitel 2 dieses Buches zusammengestellt. Damit soll zum einen eine geschlossene Darstellung ermöglicht werden, zum anderen ist es notwendig, die aus der Linearen Algebra bekannten Sätze in die hier benötigte Formulierung zu bringen.

Extra info for Kursreaktionen auf Dividendenankündigungen: Ereignisstudie am deutschen Kapitalmarkt

Sample text

Leichter verständliche Textbuchdarstellungen. Vgl. Hartmann-Wendels (1986), S. 9 - 17. 2. 1. Grundlagen von Dividendensignalmodellen Eine der Voraussetzungen, unter denen die Irrelevanz der Dividendenpolitik im vorangegangenen Abschnitt abgeleitet wurde, war die Homogenität der Information unter den Anteilseignern einer Unternehmung. Signalmodelle beschäftigen sich mit Ansätzen, die diese Annahme aufheben. Sie sollen in diesem Abschnitt untersucht werden. 3. werden Auswirkungen unvollständiger Verträge untersucht, die wie Signalmodelle auf der Berücksichtigung von Informationsasymmetrien beruhen.

Im Modell von Bhattacharya (1980) handelt das Management im Interesse der Anteilseigner. Bei Ankündigung der Dividende berücksichtigt das Management, daß bei einer Nichteinhaltung dieses Versprechens den Anteilseignern Kosten entstehen. Im Gleichgewicht signalisiert dann die angekündigte Dividende den Wert des Unternehmens, ohne daß dabei Signalkosten entstehen, da das Management genau die Dividende verspricht, die es nach Kenntnis der in t 1 erzielten Erträge auch tatsächlich zahlen kann. Die Konstruktion dieses Signalgleichgewichts ist jedoch problematisch.

Hier werden deshalb Untersuchungen vorgestellt, die Faktoren zu bestimmen versuchen, an denen sich das Management bei der Festlegung der Dividende orientiert. Befragungen des Management sind eine Möglichkeit, solche Einflußfaktoren zu identifizieren. Die im Zusammenhang mit der Bestimmung der Dividendenhöhe am häufigsten zitierte Arbeit von Lintner (1956) beginnt ebenfalls mit einer Befragung von an der Dividendenentscheidung beteiligten Managern von 28 ausgewählten amerikanischen Industrieunternehmen.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 12 votes