Press "Enter" to skip to content

Download Hygieneanforderungen an Operationsabteilungen by F. Watermann (auth.), Professor Dr. Günther Hierholzer, Dr. PDF

By F. Watermann (auth.), Professor Dr. Günther Hierholzer, Dr. Elmar Ludolph, Dr. Friedrich Watermann (eds.)

Show description

Read Online or Download Hygieneanforderungen an Operationsabteilungen PDF

Similar german_8 books

Der große Gatsby

Big apple 1922. Auf seinem Anwesen in big apple gibt Jay Gatsby sagenhafte Feste. Er hofft, mit seinem neuerworbenen Reichtum, mit Swing und Champagner seine verlorene Liebe zurückzugewinnen. Zu spät merkt er, daß er sich von einer romantischen phantasm hat verführen lassen . ..

Abdominelle Duplex-Sonographie bei Kindern: Praktische Grundlagen und klinische Anwendung

Dieses Buch macht P{diater und Radiologen mit der klinischen Anwendung der abdominellen Duplexsonographie bei Kindern vertraut. Besonders ber}cksichtigt werden die H{modynamik des Pfortaderkreislaufs sowie der Nierengef{~e.

Die psychosozialen Folgen schwerer Unfälle

106 schwerverletzte Unfallpatienten wurden über einen Zeitraum von 12 Monaten untersucht. Bei jedem Dritten fanden sich klinisch relevante psychische Symptome. Das Vollbild einer traumatischen Belastungsstörung trat jedoch nur selten auf. Es zeigte sich, daß die Entwicklung posttraumatischer psychischer Störungen kaum von objektiven Verletzungsmerkmalen abhängt, sondern in erster Linie vom subjektiven Erleben des Unfallereignisses und seiner Folgen.

Additional info for Hygieneanforderungen an Operationsabteilungen

Example text

September, Mainz 11. Mohler R, Werner H-P (1980) Verminderung der Krankenhausinfektionen durch verbesserte pflegerische M~nahmen auf Intensivbehandlungsstationen - Wunddrainagen. -26. September, Mainz 12. Robson MC, Heggers JP (1973) Biology of surgical infection. Curr Probl Surg 20 13. Werner H-P (1977) Bewertung der Infektionsursachen und Praventivm~nahmen. In: Just OH (Hrsg) Praxis der klinischen Hygiene in Anasthesie und Intensivmedizin. Thieme, Stuttgart (INA, Bd 9) 14. Werner H-P (1978) Die Sterilisation und der Einsatz von sterilem Material im Krankenhaus.

IOP-Ende ~ Abdecken ITur 7mol auf und zu/Kllmoanloge aus 3 :; Abb_ 2. Darstellung der Rohwerte im Histogramm. Saulenbreite = MeBzeit. Saulenabstand = MeBpause. Saulenhohe = Keirnzahl/m 3 (aus einer Messung von 333 Liter pro Intervall). a Messung im leeren OP, b Messung zwischen Schnitt und Hautnaht 1. OP, c Messung zwischen Schnitt und Hautnaht 3. OP 35 zu entnehmen, auf vorbereitete Platten aufzugeben und das Geriit neu mit Filtern steril zu beschicken. Pro MeBintervall von 5 min wurden 333,3 I Luft durch das Gerat und die drei Filter abgesaugt.

Die Idee, dl£ diese Forderung, die aus der Erfahrung der Chirurgen selbst gewachsen ist, tibertrieben ist oder zu Unrecht bestehen konnte, 29 ist mir nie gekommen. h. der sorgfaltigen und gewissenhaften Prtifung, ob eine Hygienem~nahme notwendig ist und ob deren Effektivitat erwiesen, zumindest aber erkennbar ist. Denn nur unter diesen Voraussetzungen konnen wir diese M~nahme verantworten. Dann mtissen wir uns aber auch mit Nachdruck daflir einsetzen. So konnten schon einige bisher als Infektionsquellen geltende Keimreservoire flir "N ~- und Pflitzenkeime" auf Grund experimenteller Untersuchungen als hygienisch irrelevant nachgewiesen und aus dem M~nahme­ katalog gestrichen werden.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 28 votes