Press "Enter" to skip to content

Download Einführung in die Physiologie des Menschen by Professor Dr. Hermann Rein (auth.) PDF

By Professor Dr. Hermann Rein (auth.)

Show description

Read or Download Einführung in die Physiologie des Menschen PDF

Similar german_13 books

Numerische Mathematik: Band 1: Lineare und nichtlineare Gleichungssysteme, Interpolation, numerische Integration

Das vorliegende Buch (wie auch seine Fortsetzung) ist aus Vorlesungen entstanden, die ich seit einigen Jahren an der Universität Göttingen halte. Diese Vorlesungen wenden sich an Studentinnen und Studenten der Mathematik und Physik ab dem dritten Semester. Daher werden auch in diesem Buch Kenntnisse der research bzw.

Additional info for Einführung in die Physiologie des Menschen

Sample text

I. der reziproke Wert derjenigen Schichtdicke der Lösung, durch welche die Intensität 0,9 des einfallenden Lichtes auf 1/10 ihres Ausgangswertes geschwächt wird. Das Verhalten des spezifischen Extinktionskoeffizienten (d, i. der für eine 0,1 %. 13. Die Spektrophotometrie ergibt, daß auch dort, wo dem Auge Verdunklungen im Spektrum nicht I direkt sichtbar sind, kleinere Mengen Lichtes ab sorbi ert werden. Mit Hilfe spektrographischer Methoden ist man neuerdings auch in die La ge versetzt, den Vorgan g der Oxydation und Reduktion des Hb im co lebenden durchbluteten Gewebe und • I in den Gefäßen zu untersuchen.

Die elektrische Ladung der Blutzellen hängt weitgehend ab von der Art und Konzentration der anderen Ladungsträger innerhalb des Blutplasmas, zu denen neben den mineralischen ~ _ Salzen vor allem auch die Ei- *C weißkörper zählen. : +~. <,.... / . E E--- --+ (Schwangerschaft, Infektionsa b krankheiten). Blut von erhöhter Senkungsgeschwindigkeit ist A:bb. ~l a und b, a zeigt die .. HELJ4BOLTZS~he Doppelschlcht" " emes Im Plasma angeordneten roten Blutkorperchens. Sobald also wemger stabil als Normal- das Körperchen in ein elektrisches Gleichstromf eld gebracht ö h b 11 wird .

Die Spektrophotometrie ergibt, daß auch dort, wo dem Auge Verdunklungen im Spektrum nicht I direkt sichtbar sind, kleinere Mengen Lichtes ab sorbi ert werden. Mit Hilfe spektrographischer Methoden ist man neuerdings auch in die La ge versetzt, den Vorgan g der Oxydation und Reduktion des Hb im co lebenden durchbluteten Gewebe und • I in den Gefäßen zu untersuchen. mono. / I o• Oryltämoglo6in stchromatisches , I immte Schichtdicke der zu unter.. / I COo /fohIM Ozyd -H6. 1 festzustellen, wie stark die Licht,I , , adsorption bzw.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 47 votes