Press "Enter" to skip to content

Download Die Zeit der Flavier: Vespasian - Titus - Domitian by Stefan Pfeiffer, Uwe Puschner, Martin Kintzinger, Kai PDF

By Stefan Pfeiffer, Uwe Puschner, Martin Kintzinger, Kai Brodersen

Nach dem Selbstmord Neros und den Wirren des sogenannten Vierkaiserjahres gelangte mit Vespasian ein Herrscher auf den Kaiserthron, der es verstand, binnen kurzer Zeit die zerrütteten Finanzen des Römischen Reiches zu konsolidieren und eine glanzvolle neue Dynastie zu errichten. Bei seinem Tod im Jahr seventy nine hinterließ der neue Kaiser seinem Nachfolger Titus ein geordnetes Reich. In dessen kurze Herrschaft fiel der Ausbruch des Vesuvs im August seventy nine und der model Roms im Jahr eighty. Domitian, sein jüngerer Bruder, ging als zweiter großer Christenverfolger in die Geschichtsschreibung ein. Die flavische Bürgerrechtspolitik trieb die Integration des Reiches weiter voran, und die Sicherung der Grenze an Rhein und Donau verweist auf die Problematik römischer Expansionspolitik. Prachtvolle Bauten wie der neue, prächtig ausgestattete Palast auf dem Palatin oder das ›amphitheatrum Flavium‹, besser bekannt unter dem Namen ›Kolosseum‹, unterstreichen den Ruhm des neu begründeten Kaisershauses.

Show description

Read or Download Die Zeit der Flavier: Vespasian - Titus - Domitian PDF

Similar germany books

Bismarck and the German Empire: 1871-1918 (Lancaster Pamphlets)

Up-to-date and improved, this moment variation of Bismarck and the German Empire, 1871–1918 is an obtainable creation to this crucial interval in German historical past. supplying either a story of occasions on the time and an research of social and cultural advancements around the interval, Lynn Abrams examines the political, financial and social constructions of the Empire.

Dönitz: The Last Führer

Grand Admiral Karl Donitz used to be an immense army commander within the moment global conflict. His identify will regularly be linked to his try and reduce Britain’s provide strains with U-boats deployed in mass ‘pack’ assaults on convoys within the Atlantic. learn within the German naval records has allowed Peter Padfield to explain the evolution of the tactic and the calls for Donitz put on his commanders and crews.

The First World War and the End of the Habsburg Monarchy, 1914-1918

The historical past of the way the 1st global battle was once unleashed, of the position performed via Emperor Franz Joseph, of ways within which the several nationalities within the Habsburg Monarchy reacted, and of the disintegration of an empire that had lasted over six hundred years has misplaced none of its drama even at the present time. despite the fact that, a lot of the tale at the back of those occasions is just now changing into transparent.

Extra resources for Die Zeit der Flavier: Vespasian - Titus - Domitian

Example text

Wie diese Vorgänger bekam Vespasian seine Vollmachten en bloc verliehen. Augustus hatte sie als erster Prinzeps noch in einem längeren Prozess nach und nach erhalten. Weiterhin fällt auf, dass Gaius Caligula, Nero, Galba, Otho und Vitellius nicht als Vorgänger angeführt sind. Das liegt daran, dass diese einer damnatio memoriae verfallen waren. Ihre Namen wurden danach aus allen Urkunden und von allen Monumenten entfernt, ihre Statuen zerstört. Sie sollten auf diese Weise aus der kollektiven Erinnerung getilgt werden.

Möglicherweise aufgrund der Kampagnen des Q. Petillius Cerealis in Britannien; zudem konnte der Kaiser die Pomeriumserweiterung mit der Wiedergewinnung Judäas und der Überführung der beiden Klientelkönigreiche Armenia Minor und Kommagene in Provinzen begründet haben (72/73 n. ). Vespasian war im Übrigen der letzte Kaiser, der auf diese Weise die Erweiterung des Reichsterritoriums gewürdigt hat. Über die Bedeutung des folgenden Paragraphen 6, der die sogenannte diskretionäre Klausel beinhaltet, ist die Forschung uneins.

Marc Bloch) Das Interesse an Geschichte wächst in der Gesellschaft unserer Zeit. Historische Themen in Literatur, Ausstellungen und Filmen finden breiten Zuspruch. Immer mehr junge Menschen entschließen sich zu einem Studium der Geschichte, und auch für Erfahrene bietet die Begegnung mit der Geschichte stets vielfältige, neue Anreize. Die Fülle dessen, was wir über die Vergangenheit wissen, wächst allerdings ebenfalls: Neue Entdeckungen kommen hinzu, veränderte Fragestellungen führen zu neuen Interpretationen bereits bekannter Sachverhalte.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 30 votes