Press "Enter" to skip to content

Download Die Methodik der Wasserdampf-Sorptionsmessungen by Dr. phil. Stefan Gál dipl. Ing.-Chem. (auth.) PDF

By Dr. phil. Stefan Gál dipl. Ing.-Chem. (auth.)

Show description

Read or Download Die Methodik der Wasserdampf-Sorptionsmessungen PDF

Similar german_8 books

Der große Gatsby

Big apple 1922. Auf seinem Anwesen in manhattan gibt Jay Gatsby sagenhafte Feste. Er hofft, mit seinem neuerworbenen Reichtum, mit Swing und Champagner seine verlorene Liebe zurückzugewinnen. Zu spät merkt er, daß er sich von einer romantischen phantasm hat verführen lassen . ..

Abdominelle Duplex-Sonographie bei Kindern: Praktische Grundlagen und klinische Anwendung

Dieses Buch macht P{diater und Radiologen mit der klinischen Anwendung der abdominellen Duplexsonographie bei Kindern vertraut. Besonders ber}cksichtigt werden die H{modynamik des Pfortaderkreislaufs sowie der Nierengef{~e.

Die psychosozialen Folgen schwerer Unfälle

106 schwerverletzte Unfallpatienten wurden über einen Zeitraum von 12 Monaten untersucht. Bei jedem Dritten fanden sich klinisch relevante psychische Symptome. Das Vollbild einer traumatischen Belastungsstörung trat jedoch nur selten auf. Es zeigte sich, daß die Entwicklung posttraumatischer psychischer Störungen kaum von objektiven Verletzungsmerkmalen abhängt, sondern in erster Linie vom subjektiven Erleben des Unfallereignisses und seiner Folgen.

Extra info for Die Methodik der Wasserdampf-Sorptionsmessungen

Sample text

Bindungsarten des Wassers an Festkorpem Die Wasserdampfsorption von festen Sorbentien ist in komplizierter Weise von ihrer chemischen Konstitution und physikalischen Struktur abhangig. Eine exakte theoretische Deutung der Wasserdampf-Sorptionsisothermen ist daher nur in seltenen einfachen Fallen moglich. AIle Faktoren, die die Struktur und Zusammensetzung der Festkorper beeinflussen, haben auch auf die Sorptionsfahigkeit einen EinfluB. Herkunft, Vorgeschichte und selbst die Aufnahmetechnik der Isothermen konnen Unterschiede in den Gleichgewichtswassergehalten bei gegebenen Dampfdriicken verursachen.

Abb. 1. Dieses einfache Bild deutet darauf hin, daB manche grundverschiedene Substanzen wegen gleiches Bindungsmechanismus gemeinsame Ziige in der Wasserdampfsorption aufweisen und das sorbierte Wasser durch die Festkorper nach nur wenigen Mechanismen gebunden ist. Die Wechselwirkungen zwischen Wassermolekiilen und Sorbens konnen qualitativ nach der Art der Sorbentien geordnet werden. Eine sorgfaltige Dbersicht der Literatur nach diesem Prinzip findet sich im GMELINS Handbuch [33]. Aus den Vorhergehenden folgt jedoch, daB es einfacher ist, das Ordnen nach den Arten der Wasserbindungsmechanismen vorzunehmen.

Ung a) Stark polare Sorbentien 0:) Kristallin ~) Amorph A) Persorption B) Oberflachensorption a) Hydrophile Oberfl. b) Hydrophobe Oberfl. Treppenkurve A) Stochiometrisch a) Niedermolekular b) Hochmolekular Sorption mit Hydratbildung 2. Germanium Calcillmoxid Irreversibel bei plpo = 0 Irreversibel bei plpo = 0 A) Metal! oxid Sorption mit chemischer Reaktion 1. Beispiel Typ der Sorptionsisotherme Art des Sorbens bzw. des Sorptionsvorganges Art der Bindung des Wassers Tabelle 10. l fA 00 '" ... 4.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 38 votes