Press "Enter" to skip to content

Download Datenbankentwicklung in IT-Berufen GERMAN by Heinz Burnus PDF

By Heinz Burnus

Mit Hilfe der derzeit verbreitetsten Datenbanksysteme - MS entry und MySQL - werden die Grundlagen von Datenbanksystemen an praktischen Beispielen behandelt. Die leicht nachvollziehbare Darstellung ist anwendungsorientiert und wird durch viele Übungen ergänzt. Ein kompaktes Lehrbuch für die Thematik Datenbanken im Berufsfeld IT-Berufe.

Show description

Read Online or Download Datenbankentwicklung in IT-Berufen GERMAN PDF

Best german books

Begabte Minoritäten

Wie kommt es, dass so wenig Kinder und Jugendliche aus bescheidenen sozialen Verhältnissen als überdurchschnittlich begabt identifiziert und begabungsfördernden Maßnahmen zugeführt werden? Warum sind solche Kinder in Begabtenförderprogrammen unter- und in Sonderförderprogrammen jedoch überrepräsentiert?

Zur fraglichen Stunde

Zur Fraglichen Stunde via Dorothy L. Sayers

Akademisierung der Erzieherinnenausbildung?: Beziehung zur Wissenschaft

Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Ulrich Bartosch

Extra info for Datenbankentwicklung in IT-Berufen GERMAN

Sample text

Zunächst modelliert man die Beziehung zwischen klasse und fach gemäß Regel f. Diese n:mBeziehung erscheint über die zusätzliche Relation klasse_fach (Bild 30): Bild 30: Schema der Regel f Die Primärschlüssel der Relationen klasse und fach erscheinen in dieser Relation als Fremdschlüssel und bilden in dieser Relation durch Verkettung (Konkatenation – concatenation) den Primärschlüssel. Ähnlich verläuft die Umwandlung der Beziehung zwischen fach und lehrer . Die n:m-Beziehung erscheint über die Relation fach_lehrer (Bild 31): 35 3 Entwicklung von Datenbanksystemen Bild 31: Zweite „Verbindungsrelation“ der Schulverwaltung Aufgaben zur logischen Phase A 13 36 Die Mitgliederverwaltung eines Sportvereins soll in Zukunft mit Hilfe einer Datenbank organisiert werden.

Im Beispiel Schulverwaltung ergibt sich Bild 15: 21 3 Entwicklung von Datenbanksystemen Bild 15: Attributnamen und -werte der Entitätsmenge schueler Attribute werden grafisch mit Ovalen repräsentiert (Bild 16). 3 Konzeptionelle Phase Bild 16: Grafische Notation von Attributen Grafische Darstellung – ER-Diagramm Für die grafische Darstellung eines ERM – sog. ERD (entityrelationship-diagram) – existieren verschiedene Notationsformen. Beim sog. Chen-Diagramm (vgl. CHEN (1976)) werden die Entitätsmengen als Rechtecke und die Beziehungen als Verbindungslinien, unterbrochen durch (beschreibende) Rauten dargestellt.

CHEN (1976)) und bildet die Grundlage für relationale Datenbanksysteme (RDBMS). Es wird derzeit überwiegend bei der Entwicklung von Datenbanksystemen eingesetzt. Daher liegt auch auf diesem Modellierungsverfahren das Hauptaugenmerk. B. - ein Individuum (z. B. der Schüler Aust), - ein reales Objekt (z. B. ein Klassenraum), - ein abstraktes Konzept (z. B. das Fach Physik), - ein Ereignis (z. B. eine schriftliche Prüfung). x Entitätsmenge bzw. Entitätstyp (entity set bzw. B. alle Schüler) fasst man in Enititätsmengen (in diesem Beispiel: klasse) zusammen.

Download PDF sample

Rated 4.83 of 5 – based on 33 votes