Press "Enter" to skip to content

Download Das Seefracht-Tarifwesen by Kurt Giese PDF

By Kurt Giese

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Das Seefracht-Tarifwesen PDF

Best german_8 books

Der große Gatsby

Long island 1922. Auf seinem Anwesen in big apple gibt Jay Gatsby sagenhafte Feste. Er hofft, mit seinem neuerworbenen Reichtum, mit Swing und Champagner seine verlorene Liebe zurückzugewinnen. Zu spät merkt er, daß er sich von einer romantischen phantasm hat verführen lassen . ..

Abdominelle Duplex-Sonographie bei Kindern: Praktische Grundlagen und klinische Anwendung

Dieses Buch macht P{diater und Radiologen mit der klinischen Anwendung der abdominellen Duplexsonographie bei Kindern vertraut. Besonders ber}cksichtigt werden die H{modynamik des Pfortaderkreislaufs sowie der Nierengef{~e.

Die psychosozialen Folgen schwerer Unfälle

106 schwerverletzte Unfallpatienten wurden über einen Zeitraum von 12 Monaten untersucht. Bei jedem Dritten fanden sich klinisch relevante psychische Symptome. Das Vollbild einer traumatischen Belastungsstörung trat jedoch nur selten auf. Es zeigte sich, daß die Entwicklung posttraumatischer psychischer Störungen kaum von objektiven Verletzungsmerkmalen abhängt, sondern in erster Linie vom subjektiven Erleben des Unfallereignisses und seiner Folgen.

Additional info for Das Seefracht-Tarifwesen

Sample text

Vgl. Zur Geschichte der Preise< im Handwörterbuch der Staatswissenschaften 1901, Seite 220. Die älteren Seefrachttarife. 29 die Fahrt Hamburg-Rouen von 1649 (Anlage III) in der Sommerfahrt einen Frachtsatz von 8 Stüver, IOO Pfund Zinn dagegen einen Satz von I2 Stüver. Ganz besonders bezeichnend sind in dem Tarif von Hamburg nach Amsterdam (Anlage II) die Wertabstufungen bei Kupfer und Kupferwaren, die in der Hamburger Ausfuhr eine besondere Rolle gespielt haben. Denn Hamburg war damals nicht nur ein wichtiger Stapelplatz für Kupfer, sondern hatte auch in seinem Gebiet und dessen Nachbarschaft, im Holsteinischen und Lübischen, eine größere Anzahl Kupfermühlen, in denen das Kupfer, das meist aus Ungarn stammte, für die Ausfuhr bearbeitet wurde.

Da nun aber die einzelnen Güter die größten Verschiedenheiten in bezug auf die Beanspruchung des Raumes und der Tragfähigkeit zeigen, wird es notwendig, in den Fällen, wo nicht ausnahmsweise für das ganze Schiff eine Pauschsumme vereinbart isP), sondern wo entweder die Güter, die verladen werden sollen, selbst die Grundlage der Frachtberechnung bilden 2), oder wo es sich um die Verfrachtung von Stückgütern handelt, die Beförderungspreise nach dem Maße der Beanspruchung von Schiffsraum und Tragfähigkeit verschieden hoch zu bemessen.

Jahrhunderts nach und nach, vielfach ohne förmliche Aufhebung, nachdem sie schon längere Zeit vorher nur noch ein Scheindasein geführt haben, und mit ihnen zugleich die Tarife, die einen wesentlichen Bestandteil dieser Einrichtungen bilden. 1803 erlischt z. B. die Börtfahrt von Hamburg auf London 3), 1819 hebt die niederländische Regierung die Börtordnungen einschließlich ihrer Tarife für alle auswärtigen Seeplätze auf 4 ), womit auch die Börtfahrt von Hamburg auf Amsterdam erlischt. In Hamburg rühmen jetzt die Commerzdeputierten, die Vorgänger der heutigen Handelskammer, lebhaft die Vorteile, die mit dem Wegfall dieser Fahrt verbunden seien: >>Völlige Freiheit des Kaufmanns bei der Verladung, größere Konkurrenz der Schiffer und daher niedrigere Frachten, Aufhören der aus dem Privilegio bisher entstandenen GebÜhren«.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 44 votes