Press "Enter" to skip to content

Download Das Lexikon der Justizirrtümer by Patrick Burow PDF

By Patrick Burow

Spannend wie ein Krimi, tragisch wie das Leben.

"Ich bin unschuldig", sagen viele Verurteilte. Dass das viel öfter stimmt, als wir glauben wollen, zeigt dieses Buch. Anhand von Fehlurteilen aus Deutschland, Österreich, united states und anderen Ländern analysiert der Richter Patrick Burow die häufigsten Ursachen für Justizirrtümer: Aussageerpressung, Mangel an Beweisen, fehlerhafte Forensik, brutale Polizisten, inkompetente Sachverständige, karrieresüchtige Staatsanwälte oder meineidige Zeugen. Und er macht Vorschläge, was once getan werden müsste, um Justizirrtümer in Zukunft zu vermeiden bzw. schneller zu revidieren. Denn das Beharrungsvermögen der Justiz angesichts ihrer Opfer ist ein Skandal.

Show description

Read Online or Download Das Lexikon der Justizirrtümer PDF

Best criminal law books

Unjust Sentencing and the California Three Strikes Law (Criminal Justice: Recent Scholarship)

The California 3 moves legislation used to be handed in 1994 as a wave of “strike” legislation swept the U.S.. California’s legislation was once special, although, simply because humans convicted of ownership of a small volume of narcotics or who dedicated petty crimes like shoplifting have been receiving lifestyles sentences. Kieso reports prosecutorial discretion, judicial discretion, jury discretion with a spotlight at the inconsistencies in California’s utilization of its 3 moves legislations.

Contemporary Criminal Law: Concepts, Cases, and Controversies, 2nd Edition

Modern legal legislation, moment version combines the conventional techniques and situations present in undergraduate texts with exact studying instruments, leading to a fascinating, smooth textual content that has loved luck with scholars and teachers national. The textual content covers either conventional and state of the art subject matters, equivalent to terrorism, desktop crimes, and hate crimes, in a student-friendly means.

Interviewing Rape Victims: Practice and Policy Issues in an International Context

This examine provides a different evaluate of the cultural, social and functional features of interviewing rape sufferers. Exploring more than a few concerns that impact rape situations together with discourse, gender, attitudes and victim's rights, wealthy unearths the complexities of sexual attack and appears to how groups can paintings to answer and wrestle such violence.

The Ethics of Plea Bargaining

The perform of plea bargaining performs a highly major position within the adjudication of felony fees and has provoked excessive debate approximately its legitimacy. This ebook deals the 1st full-length philosophical research of the ethics of plea bargaining. It develops a sustained argument for limited kinds of the perform and opposed to the free-wheeling models that predominate within the usa.

Extra resources for Das Lexikon der Justizirrtümer

Example text

Im Dezember 1998 griff ein Mithäftling Zimmermann an. « schrie er, während er auf ihn einprügelte. Zimmermann wurde schwer verletzt, er erblindete fast auf einem Auge. Während die Monate der Untersuchungshaft ins Land gingen, erhob die ehemalige Lebensgefährtin immer abstrusere Beschuldigungen gegen Zimmermann. Er habe magische Kräfte und verhexe die Menschen. Er klaue überall Klopapier, sammele in seinem Büro DDR-Pornos und habe die Türklinken des Landgerichts mit lebensgefährlichen Viren verseucht.

Die Vergewaltigung ist für falsche Beschuldigungen das ideale Delikt, da sie leicht vorgetäuscht werden kann, es im Normalfall keine Zeugen gibt und sie auch nicht zwingend nachweisbare Verletzungen hinterlässt. Allein durch die schlichte Behauptung einer Vergewaltigung kann der Beschuldigte für Jahre hinter Gitter gebracht werden. Diese missbräuchlichen Anzeigen schaden letztlich auch den tatsächlich vergewaltigten Frauen, da sie vor Gericht einen immer schwereren Stand haben, je häufiger sich Vergewaltigungsvorwürfe als vorgetäuscht herausstellen.

Eine langjährige Gefängnisstrafe ist ein Tod auf Raten. Nicht wenige verlassen das Gefängnis trotz späteren Freispruchs als gebrochene, gesundheitlich angeschlagene Menschen, sterben bald oder begehen Selbstmord. Die Justizopfer sind oft jahrelang dem gefährlichen Leben im Gefängnis ausgeliefert. Schlägereien und Vergewaltigungen sind dort keine Seltenheit. Der gute Ruf bleibt dauerhaft beschädigt. Denn auch nach einer Urteilsaufhebung gibt es immer Zweifler, die meinen, der Freigesprochene habe die Tat doch begangen.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 44 votes