Press "Enter" to skip to content

Download Biologie für Mediziner: Begleittext zum Gegenstandskatalog by Werner Buselmaier PDF

By Werner Buselmaier

Die Neuauflage dieses seit 20 Jahren beraus erfolgreichen Lehrbuchs garantiert eine optimale Pr fungsvorbereitung. Mit gro er Sorgfalt hat der Autor in einem sich rasch entwickelnden Gebiet den textual content berarbeitet und Inhalte und Gliederung des Lehrbuches auf den Gegenstandskatalog abgestimmt. Besonderer Wert wurde auf das didaktische Konzept gelegt: Der leicht verst ndliche textual content, in dem die wichtigsten Stichworte optisch hervorgehoben sind, wird durch Merks tze zu besonders wichtigen Wissensinhalten erg nzt. Eine Vielzahl von pictures und informativen Schemazeichnungen erleichtern das Verst ndnis. Zahlreiche in shape von Repetitorien gestaltete bersichten und ein umfassendes Glossar erm glichen strukturiertes Lernen.

Show description

Read Online or Download Biologie für Mediziner: Begleittext zum Gegenstandskatalog PDF

Similar german_8 books

Der große Gatsby

Manhattan 1922. Auf seinem Anwesen in big apple gibt Jay Gatsby sagenhafte Feste. Er hofft, mit seinem neuerworbenen Reichtum, mit Swing und Champagner seine verlorene Liebe zurückzugewinnen. Zu spät merkt er, daß er sich von einer romantischen phantasm hat verführen lassen . ..

Abdominelle Duplex-Sonographie bei Kindern: Praktische Grundlagen und klinische Anwendung

Dieses Buch macht P{diater und Radiologen mit der klinischen Anwendung der abdominellen Duplexsonographie bei Kindern vertraut. Besonders ber}cksichtigt werden die H{modynamik des Pfortaderkreislaufs sowie der Nierengef{~e.

Die psychosozialen Folgen schwerer Unfälle

106 schwerverletzte Unfallpatienten wurden über einen Zeitraum von 12 Monaten untersucht. Bei jedem Dritten fanden sich klinisch relevante psychische Symptome. Das Vollbild einer traumatischen Belastungsstörung trat jedoch nur selten auf. Es zeigte sich, daß die Entwicklung posttraumatischer psychischer Störungen kaum von objektiven Verletzungsmerkmalen abhängt, sondern in erster Linie vom subjektiven Erleben des Unfallereignisses und seiner Folgen.

Additional info for Biologie für Mediziner: Begleittext zum Gegenstandskatalog

Sample text

Reinert u. ) Berlin Reidelberg NewYork: Springer 1971] 24 man ein kristallines Zentrum. Microbodies enthalten oxidative Enzyme, die Wasserstoffperoxid bilden (Urikinase, Aminosäureoxidase) und spalten (Katalase) sowie Superoxid-Dismutase. Peroxisomen entstehen direkt aus Anteilen des endoplasmatischen Retikulums, wie an Membran-Proteinen zu erkennen ist, die typisch für Peroxisomen sind und die im endoplasmatischen Retikulum synthetisiert werden. Klaster solcher Proteine formen in der Membran des endoplasmatischen Retikulums ein Primärorganell.

Die Replikation pflanzt sich in der Replikationsgabel fort, wobei die Synthese des linken Tochterstranges kontinuierlich ablaufen kann. Anders ist dies bei der Synthese des rechten Tochterstranges. Sie läuft von oben nach unten und es werbb. 11. Replikation modell der DNA s' 3' c A Ausschnitt G vergrönert T T 43 den nur kurze DNA-Stücke synthetisiert. Es ist also notwendig, daß alle paar hundert Nukleotide ein neues DNA-Stück angefangen wird. Dieses wird dann mit dem vorher synthetisierten verknüpft, wofür es spezielle Enzyme gibt, die DNA-Polymerasen, die das 3'-Ende eines DNA-Stükkes mit dem 5'-Ende eines zweiten DNA-Stückes verknüpfen.

B. derjenigen für ribosomale RNA, einmal absieht. Ganz anders sind dagegen Eukaryonten-DNAMoleküle aufgebaut. Hier findet man Sequenzen, die in verschiedenen Häufigkeitsklassen im Genom vorkommen, nämlich Einzelkopiesequenzen, mitte/repetitive Sequenzen (100- bis über 1 OOOfach pro Genom) und hochrepetitive Sequenzen (100000 bis 1 Million mal pro Genom). Dabei wechselt das Verhältnis von Einzelkopiesequenzen, mittel- und hochrepetitiven Sequenzen von Spezies zu Spezies. Bei vielen Eukaryonten hat man gefunden, daß Einzelkopiesequenzen mit mittelrepetitiven Sequenzen abwechseln.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 12 votes